Verpackungen korrekt unterscheiden

Was unterscheidet eine Food- von einer Nonfood-Verpackung? Auf den ersten Blick außer dem Inhalt zunächst nichts. Aber genau diese Unterscheidung ist für das Schließen von Materialkreisläufen und das Zurückführen von Verpackungen aus Post-Consumer-Abfällen in ihre originären Anwendungen essenziell.

Masterbatcher Rowa und Markerspezialist Tailorlux haben sich deshalb zusammengetan und informieren über ein neues PET-Compound mit Marker, das sich mithilfe einer Hyperspektralkamera eindeutig identifizieren lässt. „In unserem Technikum haben wir aus dem neuen, von uns hergestellten PET-Compound eine Flachfolie hergestellt, die nahezu transparent ist und sich eindeutig zuordnen lässt”, betont Rowa-Geschäftsführer Bernhard Scheffold. „Wir arbeiten schon lange mit Markern, haben aber bisher visuelle Spektren zur Auswertung genutzt. Mit der Hyperspektralkamera arbeiten wir im NIR-Bereich, was uns weitere Optionen erlaubt”, erklärt dazu Tailorlux-Geschäftsführer Tobias Herzog. Beide sind sicher, dass diese Neuerung für die Recyclingbranche von großem Interesse ist, dasie dazu beitragen kann, die Rezyklatqualität zu verbessern und Kreisläufe zu schließen.

Bild vom Rowa-Messestand auf der diesjährigen Fakuma.

Kontakt ROWA

ROWA Masterbatch GmbH
Siemensstr. 1-3
25421 Pinneberg
Germany
www.rowa-masterbatch.de

Kontakt Tailorlux

Tailorlux GmbH
Fraunhoferstr. 1
48161 Münster
Germany
www.tailorlux.com

Das könnte Sie auch interessieren

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des unsichtbaren Fingerabdrucks.

E-Mail schreiben

Kontakt

E-Mail
info@tailorlux.com

Tel.
+49 (0) 2534 644 44-0
Mo – Fr: 8:00 – 17:00

Adresse
Fraunhoferstraße 1
D-48161 Münster